Pilates ist doch nichts für Männer! Nein?!??!

Pilates und das hat es in den Anfängen mit Yoga gemeinsam wird gerne in die Ecke des “das ist doch kein richtiger Sport” gepackt. Das ist ja gar nicht anstrengend, man schwitzt dabei nicht, man powert sich nicht aus … kennen Sie diese Argumente? und vor allem, erkennen Sie sie? Das sind häufig Aussagen von Männern, zudem sogar von Männern, die bisher noch nicht mal das Pilates-Training versucht haben.

Komisch, dabei trägt doch das Training den Namen eines Mannes: Joseph Pilates.

Und Joseph Pilates hat viel Sport und sehr viel typische Männersportarten wie u.a. auch Boxen ausgeübt. Das Trainingsprogramm, nach dem wir heute im weitesten trainieren, hat er im ersten Ansatz für Männer und Tänzer kreiert. Was unterscheidet das Training heute denn von damals oder könnte die Frage sein, was unterscheidet die Männer heute von denen im letzten Jahrhundert? Zur Erinnerung, Joseph hat unterrichtet und trainiert bis zu seinem Tod im Jahre 1967. Wenn ich mir solche Bilder von Joseph Pilates anschaue, denke ich das viele Menschen, ganz egal ob Männer oder Frauen, solch eine Übung heute gar nicht hinbekommen. Und dann ist Pilates zu wenig anstrengend? Natürlich ist Pilates heute anders, wir trainer springen ja auch nicht mehr auf Ihren Bauchmuskeln herum – Joseph hat das getan!

Wir wissen heute mehr, so auch das Langsamkeit eine Übung viel mehr verbessern kann als einfach schnell mal eben, aber dafür mehr Wiederholungen. Dazu kommt immer wieder die Anforderung und Forderung des Bewusstseins. Erst wenn wir wieder wissen, wie sich in unserem Körper etwas zu bewegen hat, können wir die Anstrengung erhöhen.

Wussten Sie das Rückenschmerzen häufig ein Symptom von mangelhaftem Bewusstsein ist? Also fangen wir doch vorne an, Wissen vermitteln, Beweglichkeit und Kraft verbessern, unseren Alltag bewerkstelligen und dann anstrengendere Übungen – zumindest wenn Sie mit einem verantwortungsvollen Trainer und Trainerin trainieren.

Ja, manchmal müssen wir Umwege gehen um zum Ziel zu kommen oder einfach umdenken. Nur Kraft alleine reicht eben nicht aus, sondern das Bewusstsein und unsere Intelligenz müssen wir miteinbeziehen. Deshalb starten wir manchmal erst mit einfacheren Übungen. Aber wenn wir die Können, dann können wir schnell weitergehen und es wird anstrengend, das verspreche ich Ihnen – auch für Männer!

Joseph Pilates macht einen Sidesplit auf seinem Reformer

Joseph Pilates macht einen Sidesplit auf seinem Reformer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *