Detox – mit Pilates?

Detox ist jetzt im Frühling in aller Munde und vor allem bei scheinbar jedem in der Küche! Es werden Suppen gekocht, die entgiften und Smoothies gemixt mit vielen Vitaminen und anderen gesunden Inhaltsstoffen.

Aber es kommt ja bei dem menschlichen Körper nicht nur darauf an, was wir  zu uns nehmen, sondern auch wie wir uns bewegen. Für mich kam die naheliegende Frage auf, gibt es eine Möglichkeit mit Training die Detox-Vorgänge in unserem Körper zu fördern oder zu unterstützen.

Ich überdachte die eingängigen Pilates-Übungen, wie z.B. den Twist, die Saw, die durch die Rotation unseres Oberkörpers, den Bauchraum und damit die Organe anregen. Die Rotation drückt die Organe etwas zusammen, durch die Rückführung wird wieder losgelassen, es ist wieder mehr Raum vorhanden. Das Prinzip des Abwechselnden Drucks und Entspannung ist häufig in unserem Körper als notwendiger Reiz für Gesundheit zu finden, z.B. die Bandscheiben zwischen den Wirbelkörpern lieben es!

eine Advanced Übung die den Bauch nicht nur trainiert sondern auch massiert!

Denken wir bei diesem Prinzip direkt mal an Massage – da ist die klassische Pilates-Übung Stomach massage hier doch schon direkt Programm, sowohl in Flexion als auch in Extension.

Neben der reinen Bewegung legt das Pilates-Training sehr viel Wert auf unsere Atmung. Wir möchten genügend Sauerstoff zur Verfügung haben. Viel wichtiger ist aber noch, das wir über unsere Atmung einiges an ‘Müll’ wegwerfen bzw. einfach ausatmen können. Ist das Pilates-Training nicht dann schon per se ein Detox-Training?

Mit Mermaid und The Twist können wir unsere Atmung auch noch intensivieren und so noch mehr Platz schaffen.

Für mich habe ich es angereichert mit dem Faszien-Rollen. So kann ich erst meine ganz persönlichen Müllstoffe lösen, dann meine aktivierten Organe damit beauftragen diese Stoffe raus zu schaffen.

Wenn das nicht reines detoxen ist und das ganz ohne Smoothies- den wir natürlich trotzdem gesund geniessen können.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *