Wie häufig soll ich Pilates trainieren?

Das ist eine der Fragen, die ich wahrscheinlich genauso oft höre wie alle anderen Pilatestrainer. pp-group (1 von 1)

Klar, öfter trainieren bringt schneller Ergebnisse. Das hat das Pilates-Training mit allen Sportarten gemeinsam und dabei ist es gleichgültig, ob wir über das Pilates-Training an den Geräten sprechen oder über das Mattentraining.

Schon Joseph Pilates selbst hat geraten viermal pro Woche Pilates zu trainieren. Auch heute empfehlen Sportwissenschaftler und Ärzte ein sportliches Training dreimal wöchentlich mit Hinblick auf Ruhepausen, die genauso wichtig sind wie das aktive Training selbst.

Natürlich leben wir in einer Welt, in der wir alle sehr viel zu tun haben, Beruf, Familie muss mit einander in Einklang gebracht werden. Stress ist ein allgegenwärtiger Zustand für viele Menschen. So hat nicht jeder die Zeit für ein Training dreimal die Woche. Aber auch wenn Sie nur einmal pro Woche trainieren, können Sie die Vorzüge des Trainings genießen und spüren. Das Training wird Sie wacher machen, mit mehr Energie versorgen und Sie werden so Ihren Alltag schneller erledigen.

Für einen schnelleren Einstieg ist es optimal zweimal pro Woche eine Stunde zu trainieren. Alternativ, üben Sie zuhause einige Übungen anhand eines Buches, einer CD oder einer DVD. Stellen Sie nur sicher, dass Sie den gleichen Stil trainieren, sonst verwirrt es Sie mehr. Am Besten, Sie fragen Ihren Trainer, Ihre Trainerin nach einer Empfehlung.

Für Menschen, die Pilates als Ausgleich zu Ihrer Hauptsportart trainieren, steht das eigentliche Bewegen nicht im Vordergrund. Hier kommt es darauf an, was sie damit erreichen wollen: Ein Läufer, der seinen Muskelverkürzungen entgegenwirken will, ein Golfer oder Tennisspieler, die einer einseitigen Belastung vorbeugen möchten, können das Pilates-Training auf ein bis zweimal die Woche reduzieren.

Für alle gilt, wenn Sie Pilates regelmäßig trainieren, werden Sie die Verbesserungen schnell spüren und auch das Training nicht mehr missen wollen.

Probieren Sie es aus, versuchen Sie es anfangs mit nur einer Stunde und bauen Sie es in Ihr Leben ein. Dann trainieren Sie hin und wieder eine weitere Stunde in den Specials am Wochenende und später, wie von selbst, trainieren Sie regelmäßig zwei Stunden pro Woche. Sie werden sehen, es geht dann wie von selbst

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *