Category Archives: Atmen

Detox – mit Pilates?

juicydaysgläser

Detox ist jetzt im Frühling in aller Munde und vor allem bei scheinbar jedem in der Küche! Es werden Suppen gekocht, die entgiften und Smoothies gemixt mit vielen Vitaminen und anderen gesunden Inhaltsstoffen. Aber es kommt ja bei dem menschlichen Körper nicht nur darauf an, was wir  zu uns nehmen, sondern auch wie wir uns bewegen. Für mich kam die naheliegende Frage auf, gibt es eine Möglichkeit mit Training die Detox-Vorgänge in unserem Körper zu fördern oder zu unterstützen. Ich

Wandern, Wald und Bäume

Bäume im Wald

Seit ein paar Jahren gehört ausgiebiges Wandern zu meiner liebsten Freitzeitbeschäftigung. Ein Samstag oder Sonntag ohne Wandern in der Natur, im Wald, ist für mich eher ein verlorener Tag! Hier kann ich abschalten und das tue ich dann auch mit meinem iphone, und mit jedem Atemzug kommt neue Energie in mich. Selbst Regen hindert mich nicht, den Samstag & Sonntag draussen zu verbringen und dieses Wetter hier zu genießen. In der Natur ist es mir egal, dass meine Haare nass werden,

Atmen im Pilates

In dieser Übung muss das Einatmen in die seitlichen Rippen klappen!

Als Trainer haben wir zu den Pilates-Übungen die entsprechende Atmung gelernt. Häufig leiten wir die Übungen auch mit dem Einatmen und dem Ausatmen an und zu trainieren. Gerade am Anfang ist für Trainierende schwierig beides, die Übung und den Atemfluss, zu harmonisieren.  Die Bewegungen sind neu, erfordern Konzentration und das Atmen ebenso. Anfänger haben das Gefühl, sie müssten sich entscheiden, zwischen der Bewegung und dem Atmen.  Die Zweifel manifestieren sich zumeist in der aufkommenden Frage, wie atme ich jetzt oder auch

Atmen im Alltag

Befreit atmen können

Wir leben durch Atmen. Atmen ist für uns lebenswichtig. Wir können wochenlang ohne Nahrung auskommen, ein paar Tage ohne etwas zu trinken, aber nur wenige Minuten ohne Sauerstoff. Doch denken wir selten darüber nach. Der Vorgang kontinuierlich Luft ein- und wieder aus zuatmen geschieht unbewusst, wie von selbst und einfach nebenher. Wir brauchen uns darauf nicht zu konzentrieren. Andererseits gibt es viele Aussprüche im Alltag, die duchaus eine mentale Verbindung zum Atmen aufzeigen: Uns raubt etwas die Luft oder uns bleibt die