Category Archives: Schulter und Nacken

Pilates ist doch nichts für Männer! Nein?!??!

Josep Pilates

Pilates und das hat es in den Anfängen mit Yoga gemeinsam wird gerne in die Ecke des “das ist doch kein richtiger Sport” gepackt. Das ist ja gar nicht anstrengend, man schwitzt dabei nicht, man powert sich nicht aus … kennen Sie diese Argumente? und vor allem, erkennen Sie sie? Das sind häufig Aussagen von Männern, zudem sogar von Männern, die bisher noch nicht mal das Pilates-Training versucht haben. Komisch, dabei trägt doch das Training den Namen eines Mannes: Joseph

Haben Sie Schulterprobleme?

Schulterschmerzen?

Woran erkenne ich überhaupt, dass ich Schulterprobleme habe: Können Sie Ihren langen Arm über Kopf strecken, als wenn Sie die Decke erreichen wollten? Wenn Ihnen die Bewegung Probleme bereit, ist es ein Indiz für beginnende Probleme. Manchmal glauben wir auch, wir könnten diese doch recht einfache Bewegung machen, aber achten Sie dabei auf Ihren Kopf. Zu gerne rücken wir unseren Kopf an den Arm anstatt der Arm zum Kopf kommt. Natürlich sollte Ihr Kopf gerade und in der Mitte bleiben.

Mein Nacken ist völlig verspannt!!

Schmerzt Ihr Nacken?

Wer kennt es nicht: Wir machen eine falsche Bewegungen oder haben nachts irgendwie falsch gelegen, nun zieht und zwickt es im Nacken. Wir drehen unseren  Kopf ganz vorsichtig und wenn es sehr arg ist, versuchen wir einen Termin für eine Massage oder bei unserem Chiropraktiker zu bekommen. Oder wer in sein gutes  Pilates-Training geht, erhofft sich hier Besserung. Von Trainierende höre ich wohl am häufigsten die Aussage, der Nacken ist verspannt oder können wir heute etwas schönes für den Nacken tun.

Bilder können bei Rückenproblemen helfen

Die Lendenwirbelsäule darf in der Hängematte hängen

Bilder, verbales und taktiles Anleiten: In vielen üblichen Fitness-Kursen steht vorne, gut sichtbar für alle die Trainerin oder der Trainer.  Häufig sehen die Teilnehmer auch den Rücken, so dass alles mit der gleichen Seite passiert. Abschauen ist die Devise, die Bewegung nachmachen. Aber wie viele der Nach-Sportler spüren dabei ihre Muskeln, die relevanten Gelenke, die richtige Spannung oder Dehnung. Im Pilates ist die Welt nicht ganz anders, denn wir bewegen uns schliesslich auch. Trotzdem versuchen wir Bewegung und Körper bewusster

Muskuläre Dysbalancen

Die Figur steht nur auf dem rechten Bein

Der Anfang der Pilatesstunde in der letzten Woche begann wie häufig im Stehen. Meine übliche Anleitung für den anatomisch korrekten Stand lautete: „Füße parallel, hüftgelenksbreit aufstellen. Der zweite Zeh steht in der Verlängerung der Fersenmitte.“ Matthias W. sagt, wenn er so stehe, fühlt sich das sehr unnatürlich an. Gleich sind einige andere Kursteilnehmer ebenfalls dabei, dass dieser Stand nicht ihr üblicher ist, es an mancher Stelle sogar zieht. Ich fordere Matthias auf, sich bitte so hin zustellen, dass es sich

Was ist eigentlich Haltung?

Eine nicht so gute Haltung

Was bedeutet Haltung eigentlich? Geht es wirklich um die körperliche Haltung oder steckt dahinter vielleicht mehr? Ausdrücke wie “dem hat es das Genick gebrochen” oder “ein aufrechter Mensch”, “das Kreuz mit dem Kreuz” … . „Ein Mensch mit schlechter Haltung wirkt viel elender als eine Blume, die den Kopf hängen lässt. Während der Blume meist nur Wasser fehlt, spürt man beim Menschen, dass da etwas mit seiner ganzen Lebensfreude nicht stimmt.“ * Durch unseren zivilisierten Lebensstil, viel sitzen, Computer- und Schreibtischtätigkeiten,