Category Archives: Pilates-Übungen

Pilates ist doch nichts für Männer! Nein?!??!

Josep Pilates

Pilates und das hat es in den Anfängen mit Yoga gemeinsam wird gerne in die Ecke des “das ist doch kein richtiger Sport” gepackt. Das ist ja gar nicht anstrengend, man schwitzt dabei nicht, man powert sich nicht aus … kennen Sie diese Argumente? und vor allem, erkennen Sie sie? Das sind häufig Aussagen von Männern, zudem sogar von Männern, die bisher noch nicht mal das Pilates-Training versucht haben. Komisch, dabei trägt doch das Training den Namen eines Mannes: Joseph

Die neue Neutrale

Neutale Lage

Nichts wird so häufig und auch kontrovers diskutiert wie die neutrale Lage im Pilates. Es ist einer der Unterschiede der verschiedenen Pilates-Schulen. Joseph Pilates selbst hat mit dem sogn. Flat Back trainiert und unterrichtet, so wie es die Klassischen Pilatesmethoden auch heute noch tun. Beim Flat Back drückt der Trainierende seine Wirbelsäule komplett in die Matte. Durch neuere Untersuchungen fanden Hodges, Richardson Australien in 1996, sollten die natürlichen Schwingungen der menschlichen Wirbelsäule in Übungen berücksichtigt werden. Diese Ausrichtung, so die Studien,

Neue Herausforderung im Winter

Schlittenfahren mit Hunden in Haliburton Forest

Mit Schlittenhunden durch die Winterlandschaft fahren – das ist mein Traum seit ich sechs Jahre alt bin. Direkt am ersten Tag des neuen Jahres ging er für mich in Erfüllung! Es war 8.30 Uhr morgens und wir standen in Haliburton Forest , Kanada zwischen bellenden Huskies im Halbdunkel. Der Schnee fiel weiter. Unser Guide Matt erklärte uns den Schlitten: Wir durften beide hintereinander auf einem Schlitten stehen , so konnten wir beide aktiv diese Fahrt mitgestalten. Das war unser Wunsch,

Mein Nacken ist völlig verspannt!!

Schmerzt Ihr Nacken?

Wer kennt es nicht: Wir machen eine falsche Bewegungen oder haben nachts irgendwie falsch gelegen, nun zieht und zwickt es im Nacken. Wir drehen unseren  Kopf ganz vorsichtig und wenn es sehr arg ist, versuchen wir einen Termin für eine Massage oder bei unserem Chiropraktiker zu bekommen. Oder wer in sein gutes  Pilates-Training geht, erhofft sich hier Besserung. Von Trainierende höre ich wohl am häufigsten die Aussage, der Nacken ist verspannt oder können wir heute etwas schönes für den Nacken tun.

Nicht nur für Sommerarme

reverse Plank

Im Sommer werden nicht nur die Röcke und Hosen kürzer, sondern natürlich auch die Ärmel an unseren Blusen, Hemden und T-Shirts. Was können wir schnell zwischendurch tun für tolle Oberarme? Am Eindrucksvollsten wirkt am Arm natürlich der Triebs und den nutzen wir auch einfach im täglichen Leben wesentlich wengier als unseren Bizeps. Kistenschleppen und solche Dinge tun wir, dafür ist der Bizeps. Aber wann stützten wir uns schon mal nach hinten ab? Und genau das tun wir jetzt in verschiedenen

Die Rückenschmerzen kommen von meinen Füßen?

Der Fuss knickt nach innen sichtbar am schiefen Fersenbein

Unsere Füße bilden den Kontakt zum Boden. Häufig stecken wir sie in falsche, zu kleine Schuhe, und ‘befreien’ Sie von jeder Anforderung. Unsere Muskeln werden schwächer, wir stehen falsch, Knick- und Senkfuß sind eine Folge. Würden Sie ein Haus auf Sand bauen? Welch Frage, niemand würde ein Haus auf einem weichen Untergrund bauen. Aber wir stehen, gehen oder rennen sogar auf zu weichen Füßen. Unser Fundament ist nicht mehr in Ordnung. Aber hier haben viele erstmal keine Beschwerden. Klar, leider

Knee-drops

kneedrops

Die sogenannten Knee-Drops, Knie-Tropfen, sind traditionell eine Anfänger-Übung. Durch diese kleine Bewegung wird deutlich wieviel wir wirklich tun müssen um unser Becken stabil zu halten. Die Wahrnehmung wird hierdurch verfeinert und jeder kann sich durch seine eigenen Hände gut selbst überprüfen. Deshalb ist die Übung auch durchaus eine Wiederentdeckung mal bei Fortgeschrittenen. Hier die Anleitung: Rückenlage, Füße sind in Verlängerung der Sitzbeinhöcker aufgestellt, Schultern sind und bleiben entspannt. Die Fingerspitzen können Sie zur eigenen Kontrolle  auf den Beckenknochen legen. AA

Was ist eigentlich Haltung?

Eine nicht so gute Haltung

Was bedeutet Haltung eigentlich? Geht es wirklich um die körperliche Haltung oder steckt dahinter vielleicht mehr? Ausdrücke wie “dem hat es das Genick gebrochen” oder “ein aufrechter Mensch”, “das Kreuz mit dem Kreuz” … . „Ein Mensch mit schlechter Haltung wirkt viel elender als eine Blume, die den Kopf hängen lässt. Während der Blume meist nur Wasser fehlt, spürt man beim Menschen, dass da etwas mit seiner ganzen Lebensfreude nicht stimmt.“ * Durch unseren zivilisierten Lebensstil, viel sitzen, Computer- und Schreibtischtätigkeiten,

Bridging

Bridging - Füße höher stellen

Das Bridging oder die Brücke ist eine der elementarsten Übungen im Pilates und sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene. Startposition Rückenlage, Füsse sind in Verlängerung der Sitzbeinhöcker aufgestellt, hüftgelenksbreit. Einatmen durch den Mund, Ausatmen durch den locker geöffneten Mund. Vorbereitend mit einem AA die Sitzbeinhöcker zusammensaugen und die Bauchmuskeln aktivieren.    Bewegung AA – das Becken heranrollen, die LW liegen kurz in die Matte  und dann weiter Wirbel für Wirbel aus der Matte heraus schälen.  Bequem oben auf einer breiten Schulterfläche stehen.

Neujahrsvorsätze …?

Kaum ist Weihnachten vorbei, wir sind gut in das neue Jahr gerutscht, wollen wir alle natürlich alles besser machen. Wir wollen die Weihnachtspfunde wieder runter haben, weniger fernsehen,  fit sein und etwas für unseren Körper tun. Dabei ist „fitsein“ ein sehr dehnbarer Begriff und wird von jedem Menschen anders interpretiert. Die einen nutzen fitter werden als „ich will endlich etwas abnehmen“, ich muss das zu viel von Weihnachten wieder abtrainieren – sonst bin ja gesund! Hier sind die Facetten oder besser die